Logo LG VER Niedersachen klar Logo

Pressemitteilung des Landgerichts Verden vom 2. bis 5. Juni 2020




Mittwoch, den 3. Juni 2020


Um 9.00 Uhr beginnt vor der 1. Großen Strafkammer – Schwurgericht – die Hauptverhandlung gegen David H. (geboren 1988) wegen versuchten Totschlags pp. (1 Ks 103/20).

Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten vor, sich am 8. Februar 2020 gewaltsam Zutritt zur Wohnung der Geschädigten in Nienburg verschafft zu haben. Sodann soll er ohne rechtfertigenden Grund mit seinen Fäusten in Verletzungsabsicht auf die Geschädigte eingeschlagen und anschließend in Tötungsabsicht mit seinen Händen den Hals der Geschädigten so fest zugedrückt haben, dass sie Atemnot erlitten habe. Als es der Geschädigten gelungen sei, in das Treppenhaus zu flüchten, sei ihr der Angeklagte gefolgt, um ihr tödliche Verletzungen beizubringen. Von seinem Vorhaben sei der Angeklagte nur durch das Eingreifen eines Nachbarn abgehalten worden. Die Geschädigte habe u.a. blutende Verletzungen im Gesicht und diverse Hämatome erlitten.

Die Kammer hat einen Sachverständige und drei Zeugen geladen sowie folgende Fortsetzungstermine – Beginn jeweils 9.00 Uhr – anberaumt, zu denen neben dem Sachverständigen insgesamt drei weitere Zeugen geladen sind:

  • 4. Juni 2020 (drei Zeugen),

  • 18. Juni 2020,

  • 25. Juni2020,

  • 29. Juni 2020,

  • 3. Juli 2020.


Donnerstag, den 4. Juni 2020


Um 9.00 Uhr beginnt vor der 3. Großen Jugendkammer die Hauptverhandlung gegen Joshua K. (geboren 1997), Bozkurt L. (geboren 1995), Dennis A. (geboren 1995) und Roman P. (geboren 1991) wegen besonders schweren Raubes (3 KLs 2/18).

Die Staatsanwaltschaft wirft den vier Angeklagten vor, am 18. Januar 2017 auf der Grundlage eines gemeinsamen Tatplans unter Einsatz von Gewalt aus der Wohnung des Nebenklägers in Dörverden insbesondere 500 € Bargeld weggenommen zu haben. Der dem Nebenkläger bekannte Angeklagte Roman P. soll am Tattag gegen 22.30 Uhr an der Tür der Wohnung des Nebenklägers geklingelt haben und so – nach Öffnung der Tür durch den Nebenkläger – den Angeklagten Zugang zur Wohnung verschafft zu haben. Danach – vor der Wegnahme – soll der Nebenkläger geschlagen und mit einem Klappmesser bedroht worden sein.

Die Kammer hat eine Sachverständige und zwei Zeugen (auch den Nebenkläger) geladen sowie folgende Fortsetzungstermine – Beginn jeweils 9.00 Uhr – anberaumt, zu denen neben der Sachverständigen und dem Nebenkläger drei weitere Zeugen sind:

  • 9. Juni 2020 (drei Zeugen),

  • 17. Juni 2020,

  • 23. Juni 2020,

  • 25. Juni 2020.

Es wird darauf hingewiesen, dass dieses Verfahren in der Stadthalle Verden (Holzmarkt 13 – 15, 27283 Verden) verhandelt wird.



Freitag, den 5. Juni 2020

Ab 9.00 Uhr verhandelt die 5. kleine Strafkammer die Berufungssache gegen Nebih K. wegen Wohnungseinbruchsdiebstahls (5 Ns 25/19). Zugrunde liegt ein Urteil des Schöffengerichts Osterholz-Scharmbeck. Die Kammer hat keine Zeugen geladen.




Es wird darauf hingewiesen, dass die laufenden Strafverfahren gegen Artsiom K. u.a. wegen schweren Bandendiebstahls (2 KLs 27/19) sowie gegen Nadir O. u.a. wegen gefährlicher Körperverletzung u.a. (2 KLs 25/19) in der Stadthalle Verden (Holzmarkt 13 – 15, 27283 Verden) verhandelt werden.

Das Landgericht Verden weist darauf hin, dass in den Räumlichkeiten des Landgerichts (und der Stadthalle Verden, soweit diese für Gerichtsverfahren durch das Landgericht genutzt wird) grundsätzlich ein Fotografier- und Filmverbot besteht.

Hiervon abweichend können zugelassene Pressevertreterinnen und Pressevertretern – soweit keine anderslautenden sitzungspolizeilichen Anordnungen vom Vorsitzenden einer Verhandlung getroffen werden – im Sitzungssaal Bilder und Filmaufnahmen anfertigen. Bilder und Aufnahmen von Angeklagten eines Strafprozesses sind aber nur zulässig, wenn diese unter Beachtung der Persönlichkeitsrechte (in anonymisierter Form; gepixelt o.ä.) veröffentlicht werden. Bilder und Aufnahmen während der Sitzung sind nicht zulässig.

Das Landgericht Verden bittet, auch Bilder und Filmaufnahmen der anwesenden Wachtmeister zu anonymisieren.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln